Werde Wahlhelfer - Bundestagswahl 26.09.2021

Bundestagswahl 2021

Werde Wahlhelfer!

… an der Bundestagswahl am Sonntag, 26. September 2021

Für die Bundestagswahl am 26.09.2021 benötigen wir wieder freiwillige Helfer/innen für die Wahl- und Briefwahlvorstände. Um dieses Amt auszuführen, sollten Sie das 18. Lebensjahr vollendet haben. Alle Wahlhelferinnen und Wahlhelfer erhalten für ihre Tätigkeit eine finanzielle Aufwandsentschädigung.

 

Je neun Wahlhelfer/innen sind für die ordnungsgemäße Abwicklung der Wahl im jeweiligen Urnenwahllokal verantwortlich. Zu den Aufgaben gehören:
Die Vorbereitung des Wahllokales am Morgen, die Prüfung der Wahlberechtigung, die Ausgabe der Stimmzettel, die Aufsicht über Wahlkabinen und -urne, die Kennzeichnung im Wählerverzeichnis über die Abgabe der Stimmen und die Auszählungsarbeiten nach Schließung der Wahllokale.

Der Zeitaufwand für Sie hält sich in Grenzen. Das Team teilt sich die Arbeitszeit von 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr in drei Schichten (pro Schicht ca. 3-4 h) auf.  Die Einteilung übernimmt der jeweilige Wahlvorstand. Bei der Auszählung ab 18.00 Uhr am Abend müssen alle Wahlhelfer anwesend sein, wobei hier mit ca. zwei Stunden Auszählungsarbeit gerechnet wird. 

 

Die Helfer für die Briefwahl treffen sich ab ca. 16.30 Uhr (genaue Uhrzeit wird noch festgelegt), um die Vorbereitungen für die Auszählung, welche dann um 18.00 Uhr startet, zu treffen. Das Auszählen der Briefwahl wird hier ca. 2-3 Stunden in Anspruch nehmen.

Bei Interesse melden Sie sich bitte im Vorzimmer des Rathauses (Frau Schramm, Tel. 70919 oder Frau Fackler, Tel. 70912)

 

Anmeldung

Frau Fackler Tel.: 09082/709-12 oder E-Mail: vg@oettingen.de

Frau Schramm Tel. 09082/70919 oder eMail: stadt@oettingen.de


Zeigen Sie Engagement und unterstützen uns bei der Bundestagswahl 2021! Wir freuen uns auf Sie!

Vielen Dank!

drucken nach oben